Kunst und Kultur in Dänemark

Kunst und Kultur in Dänemark
Aarken

Dänemark verbindet den Norden mit dem Rest von Europa und vereint dadurch viele künstlerische Einflüsse. Eine Seite Dänemarks ist kosmopolitisch: Mit traditionsreicher Bildkunst, Ballett, Oper und Schauspiel. Andererseits verfügt das Land über nordische Einfachheit und Reinheit, die sich zum Beispiel in Architektur und Design zeigt. Die Kopenhagener Neue Oper ist ein gutes Beispiel für einfaches und doch einzigartiges Bauen.

 

Die historische Entwicklung kann man direkt ablesen an den Hünengräbern, Herrenhäusern, Kirchen, wohl bewahrten Kaufmannsstädten und modernen Architektur. Musikalisch ist Dänemark eine Oase besonderer Klasse mit über 100 Rock-, Folk- und Jazz-Festivals und einem internationalen Konzertwesen auch außerhalb seiner Hauptstadt.

 

Von Hans Christian Andersen bis zum Dogmafilm: Dänemarks natürliche Position als kultureller Brückenkopf zwischen dem Norden und Europa verleiht ihm eine einzigartige kulturelle Vielfalt.