Färöer Inseln

Färöer Inseln
Färöer Inseln

Steile Felsküsten und einsame Inseln. Die Färöer Inseln erwecken einen märchenhaften, mystischen, wild-romantischen Eindruck. Sie sind autonome Provinz und gehören zum dänischen Staatsgebiet. Die Färöer und liegen zwischen Schottland und Island.

 

Seit der Wikingerzeit vor etwa 1.000 Jahren sind sie bewohnt. Jährlich besuchen etwa 5.000 deutsche Touristen die Färöer Inseln.