Jütland

Jütland
Jütland

Die Halbinsel Jütland ist das Festland von Dänemark. Das Land ist eingerahmt von Nord- und Ostsee und bietet so perfekte Gegebenheiten für alle Wasser- und Strandsportarten. Entlang der Westküste von Jütland erstreckt sich die zuweilen raue Nordsee. An der Ostküste dagegen sind die Wellen sanfter und die Strände flacher. Quer durch Nordjütland verläuft der Limfjord mit seinen Buchten und Inseln. Die größeren Städte Aarhus (vorher Århus), Aalborg und Esbjerg, aber auch die älteste Stadt Dänemarks, Ribe, laden zum Shopping oder Sightseeing ein.

 

Haupteinnahmequelle in Dänemark ist neben der Fischerei der Tourismus. Als Tourist kann man beides hier in Jütland übrigens wunderbar vereinen. Es gibt Ferienhäuser, Hotels und andere Unterkünfte in jeder Preisklasse und mit den verschiedensten individuellen Ausstattungen. So kann man beispielsweise spezielle Anglerhütten anmieten, in denen extra Plätze eingerichtet sind, um Fische auszunehmen oder zu kühlen. Und an jeder Ecke in Dänemark sind Angelgebiete ausgewiesen. Die große Anzahl alter Hünengräber, Schlösser, Kirchen, Klöster und Museen lässt den Urlaub mit Sicherheit nicht langweilig werden.

Ferienhäuser Jütland

Die Region Jütland ist groß und unterteilt sich in Nordjütland, Westjütland, Ostjütland, Südjütland . Geben Sie zur Preisabfrage für Ferienhäuser Jütland rechts die gewünschte Region ein.

Beliebte Regionen in Westjütland

 


 

Mehr über Urlaub in Jütland erfahren Sie unter www.visitjylland.com