Straßen und Autobahnen Dänemark

Autobahn Dänemark
Straßen

Die dänischen Landstraßen und Nebenstraßen sind erstklassig ausgebaut und meist wenig befahren. Auch der kleinste Seitenweg ist normalerweise asphaltiert und die Beschilderung vorbildlich. Wer nicht unbedingt schnell fahren will, kann unbedenklich die Hauptverkehrsstraßen und Autobahnen verlassen. Auch mit einem Wohnwagen und mit Anhänger kommt man fast überall gut voran.

 

Autobahnen sind gebührenfrei, abgesehen von der Autobahnstrecke über die Große-Belt-Brücke und die Öresund-Brücke zwischen Dänemark und Schweden, wo Bezahlung je nach Typ des Kraftfahrzeugs erforderlich ist.
 

Besuchen Sie Große-Belt-Brücke und Öresundbrücke für die gültigen Preise.